Querwege e. V.

Früh­förder­stelle/​Kinderfachdienst

Frühförderung erhalten

Frühförderung wird auf Antrag vom örtlichen Sozialhilfeträger für einen gewissen Zeitraum (in der Regel 6, 12 oder 18 Monate) bewilligt. Einen solchen Antrag kann man bei uns in der Frühförderstelle oder auch im Jenaer Integrationsdienst (Tel. 03641 – 49 27 98) ausfüllen. Dann wird das Kind beim kinder- und jugendärztlichen Dienst der Stadt vorgestellt, der den individuellen Bedarf feststellt und die entsprechenden Maßnahmen empfiehlt. Auf der Grundlage dieser Empfehlung trifft der Kostenträger dann die Entscheidung und teilt diese den Eltern schriftlich mit.

Eltern können mit uns telefonisch in Verbindung treten. So können wir das weitere Vorgehen individuell besprechen.